Symposium - Vertrauen und Verantwortung

8. November 2018, 17 - 21 Uhr

Welche Unternehmenswelt wollen wir?

Auch dieses Jahr wurde die Schweiz mit Nachrichten über Krisen und Fehlverhalten in der Unternehmenswelt erschüttert. Hat das Vertrauen in die Wirtschaft durch diese Ereignisse Schaden genommen? Wieviel Vertrauen müssen wir riskieren und welche Strukturen sind notwendig, damit ein gutes und effizientes Miteinander im Unternehmen gelingen kann?

Jenseits von Voyeurismus und billigen Schuldzuweisungen stellt das Lassalle-Institut mit diesem Symposium die Frage: Was können wir aus diesen Ereignissen lernen? Denn viele tragen Verantwortung in unterschiedlichen Rollen und Strukturen und sind mit vergleichbaren Herausforderungen konfrontiert.

Gleichzeitig geht es uns um eine Diskussionskultur: Wir wollen mit Verantwortungsträgern in der Wirtschaft im Gespräch bleiben und fragen, wie wir selbst unserer Verantwortung gerecht werden, nicht nur wenn die Sonne scheint, sondern auch in stürmischen Zeiten.

Keynotes

Rolf Soiron, Ehemaliger Präsident von Lonza, Holcim, der Uni Basel, etc. Lange einer der am besten vernetzten Wirtschaftsführer der Schweiz.

Susanne Giger, Verwaltungsrätin bei der Coop-Gruppe und Präsidentin des Regionalrates Zentralschweiz-Zürich. Bis 2017 Wirtschaftsredaktorin beim Schweizer Radio SRF.

 

Johannes Rüegg-Stürm, Professor für Organization Studies an der Universität St. Gallen, Direktor am Institut für Systemisches Management und Public Governance, Verwaltungsratspräsident Raiffeisen Schweiz (2011 – März 2018).

 

Programm 8. November 2018

17:00 – 18:45 

Begrüssung und Einführung

Tobias Karcher SJ, Direktor Lassalle-Haus und Lassalle-Institut
Vertrauen und Verantwortung in der Tradition des Jesuitenorden
 

Keynotes

Rolf Soiron
Verantwortung für Unternehmen: Mehr als ein Wort?
Wer trägt sie wirklich?

 

Johannes Rüegg-Stürm
Vertrauen und Verantwortung – ein Wagnis?
Wie lässt sich konstruktiv damit umgehen?

 

Susanne Giger
Vertrauen in wen und in was?
Sind Vertrauen und Verantwortung lernbar?

18:45 – 19:30
Apéro riche

19:30 – 20:45
Diskussion 

20:45
Abschliessende Bemerkungen
 
 

Kosten

Tagungsticket (inkl. Apéro riche):  Fr. 250.-
Frühbucherpreis für Buchungen bis 30. September 2018:   Fr. 180.-

Falls Sie nach der Tagung im Lassalle-Haus übernachten möchten, wenden Sie sich bitte an den Empfang des Lassalle-Hauses, info@lassalle-haus.org, Tel. +41 41 757 14 14.

 

Kontakt

Lassalle-Institut
Bad Schönbrunn
6313 Edlibach
Schweiz
+41 41 757 14 78
info@lassalle-institut.org